Dies ist Internetseite der Familie Haage aus Haan. Aktuell wird diese Internetseite überwiegend von Gabriele Irmgard Haage genutzt.
Dies ist Internetseite der Familie Haage aus Haan. Aktuell wird diese Internetseite überwiegend von Gabriele Irmgard Haage genutzt.                                              

Ereignisse

Text von Uwe Haage:

 

Die Vogonen (per Anhalter durch die Galaxis) sind in Haan
-oder-
Besuchen sie die Sonnenterrasse des DELPI bevor sie von vier Meter Erde beschattet wird.

 

VORSPIEL:

 

Freitag der 7 August 2015 besuchte ich ( Uwe Haage ) den Stammtisch der CDU-Ortsgruppe Haan im Delphi (Düsseldorfer Str. 133).
Hier wurde der vom Stadtrat abgesegnete Bebauungsplan BP_034,1 vorgestellt (neuer Baumarkt Erikaweg-Leichlinger).

Alle anwesende Anwohner zeigten sich entsetzt über die Planung und taten Kund nicht ausreichend informiert worden zu sein.
Die Ratsmitglieder Hr. Greeff und Hr. Schmelcher stellten das Projekt anhand einer Planungskarte vor. Hr. Greeff nannte das DELPHI eines seiner Lieblingslokale,   - der CDU Verband würde sich gerne hier treffen (noch gibt es ja eine tolle Sonnenterrasse).
Frau Warnecke erkundigte sich bei den Anwohnern inwieweit diese in die Planung eingebunden wurden? Unisono war die Antwort:    "Ja wir waren vor Jahren bei der ersten Vorstellung der Entwürfe in der Pumpstation --- danach sei nichts mehr passiert".
Frau Warnecke sagte: "Ohne Nachweis, daß die Verwaltung einen Verfahrensfehler gemacht habe, ließe sich ein Ratsbeschluss nicht mehr ändern".

 

Die ganze Zeit über (2 bis 3 Stunden) wurden wir vom Wirt hervorragend umsorgt, "-darf ich Ihnen noch etwas bringen"," sind Sie zufrieden" usw.
Zum Abschluss gingen die restlichen CDU-ler noch einmal auf die Sonnenterrasse und schauten auf das Planungsareal.

 

ENTWICKLUNG:   

 

Die Unzufriedenheit der Anwohner ging mir nicht aus dem Kopf.

Also habe ich versucht mich zu Informieren:
Dabei habe ich den Vorteil, dass ich weiß das es etwas zu finden gibt, und ich habe Sucherfahrung !!
Ich benötigte zwei Tage um den NEUEN und nicht den ALTEN Bebauungsplan zu finden.
Denn es gibt ZWEI verschiedene Auswahlboxen auf der Stadtseite, eine offensichtliche die einen fehlleitet, und eine versteckte welche zielführender aber bedienerunfreundlich ist.
Nach meiner "Recherche" lag der Bebauungsplan beim zuständigen Amt (Alleestr. 8) fast 3 Monate im Flur auf dem dortigen Tisch aus.

 

FRAGEN:

 

1,) Der Baumarkt soll wegen der Steigung nicht über die Leichlinger Str. angefahren werden können.
2.) Wie funktioniert die Kommunikation zwischen Stadtrat und regierten Bürgern.


zu 1: Ich kann Baupläne lesen.
      Achtung Vorurteil: Der Holländische Bauunternehmer kann nur flach denken.
      Was macht er also mit dem 10 meter ansteigendem Gelände? Er gräbt oben  ab und kippt unten hin -> dann hat er flach.
     Deswegen ist keine Zufahrt zur Leichlinger Str. möglich, kein LKW kann 4 meter springen.

    Deswegen ist auch der Kreisverkehr Leichlinger Düsseldorfer Erkrahter Unsinn. Der Hauptverkehr wird von der Zufahrt zur Düsseldorfer Str. mittig zwischen
den Grundstücksgrenzen bewältigt, hier ist das neue Grundstück und die Strasse gleich hoch.


zu 2:  Ich,  Hr. Greeff und Hr. Schmelcher wissen, das der Wirt (griechischer Einwanderer) Eigentümer des Hauses Düsseldorfer 133 ist. Nur weiß der Wirt  auch was aus den Tiefen der Stadt auf Ihn zukommt?
       Also habe ich eine Auszugskopie der Planung gemacht, bin zu Ihm gegangen und habe Ihn gefragt, "ob er wisse, daß angrenzend an seine Sonnenterrasse ein 4 meter hoher    ERDBERG  angekippt werde

und er danach nur noch eine SCHATTENTERRASSE hat".

 

FINALE:

 

erste Reaktion        Unglaube
zweite Reaktion     "das gib's  nicht"
dritte Reaktion        Erbleichen
vierte Reaktion     "das hat mir keiner gesagt"

                               (auch nicht die hier häufig speisenden Ratsmitglieder)
fünfte Reaktion     mit Kopie entsetzt in die Hinterräume verschwinden

 

ERGEBNIS:

 

Es gibt Sie immer noch:   DIE VOGONEN KOMMEN AUCH ZU IHNEN !

 

 ps.

Aus den Fenstern im ersten Stock wird man die am Baumarkt parkenden Autos

von unten betrachten können,

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

haage-haan.eu

Familie Haage
Düsseldorfer Str. 65
42781 Haan

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02129 - 8491

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel